Profisuche

Kategorien
Spanischer Hip Hop
Die Nova Cançó
Flamenco
Portugal
Gitarristen
Tango

 Facebook

Newsletter
 Anmelden
 Abmelden


 Impressum
 Galileo Zeitung/Katalog Music from Norway
 AGBs
 Widerrufsrecht
 Datenschutzerklärung
 Gästebuch



English




Deutsch



Zahlen Sie bequem und sicher per
  • Per Lastschriftverfahren (Nur für EU Konten möglich)
  • Per Nachnahme
  • Visa
  • Mastercard
  • Vorkasse/Überweisung
   Home   |   Kontakt   |   Über uns   |   Jobs   |   Händler   |   Warenkorb
  

   Varios: Discopolis 5000
Preis: 18.95 €
Kat-Nr.: 24002004
Format: CD
2 Stück lieferbar bis 24.12.2014
  

VÖ Datum: 28.01.05

 Händler Suchen (Klicken Sie hier um einen Händler in Ihrer Nähe zu finden, der diesen Titel führt)
 Schreiben Sie Ihre Meinung zu dieser CD

José Miguel López über Discopolis 5000:

„Die 5000ste Ausgabe einer Musiksendung in einem Radio zu feiern ist etwas sehr ungewöhnliches, und eine aussergewöhnliche Freude. Als ich mit der Sendung begann, am Montag den 5 Januar 1987, um fünf Uhr nachmittags, Minuten vor den Umzügen der Reyes Magos (heilige drei Könige), dachte ich, dass ich etwas Neues anzubieten hatte: eine kosmopolite und offene Reise in eine Musikwelt, in der alle Musikstile gleich waren und keine in irgendeiner Weise bevorzugt wurde. Discópolis ist eine Pioniersendung im Bereich Worldmusic, die mit der selben Zuneigung die Musik der Cantautores, Progressive Rock, authentischen Jazz und Folklore aus der ganzen Welt behandelt. In der Sendung werden die berühmten Klassiker genauso gewürdigt wie die jungen Musikschaffenden, die gerade mal ein Demo in ihrem Homestudio anzubieten haben. Es wurde ein umgangssprachlicher, aber strenger Ton gesucht, der einen akademischen Anstrich hat. So wie es ein öffentlich-rechtliches Radio verlangt.

Die Interviews werden live gemacht, mit aller Emotion und der Herausforderung, alles in einer Stunde zu erzählen. Jeder Gast hat sich wohl und enspannt gefühlt, weil er sich respektiert, geschmeichelt und professionel behandelt fühlte. Das Programm hat auch immer wieder nach Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen gesucht, und ist so in den 18 Jahren mit fast täglichem Programm enorm bereichert worden.

International wurde die Sendung „Discópolis“ mit dem Preis der Deutschen Welle für das das beste Musikprogramm in Europa 2002 ausgezeichnet. Diese Auszeichnung hat den selben Platz in meinem Herzen, wie das Ehrendiplom des Colegio Mayor San Juan Evangelista 2001, oder das Erreichen der Finalrunde der Premios de la Música in den Jahren 2003 und 2004. Ich denke immer, dass der beste Preis die Aufmerksamkeit der Zuhörer ist, der treuen „discopolitas“, die Discópolis als einen Wissensbestandteil und als täglichen Begleiter ansehen, und diesen in das häusliche Mobiliar aufgenommen haben. Vielen Dank, dass ihr mich an Eurer Seite im Wohzimmer, der Küche und im Auto habt.

Diese Nähe ist ein wichtiger Wert, da die Sendung einen starken und fordernden Charakter hat. Das Niveau ist hoch, verlangt Anstrengungen gemäß der Verantwortung und dem Respekt, den wir uns auferlegt haben. Was wir auf dieser Jubiläums CD präsentieren, ist eine Reise durch die verschiedenen Fusionen die von Spanien aus gemacht wurden, und den „discopoliten“ Charakter der Toleranz und des multikulturellen Zusammenlebens definieren. Das Lied „Contamíname“ von Pedro Guerra erklärt unsere Absicht, die Wolof-Sprache mit dem Spanischen zu vereinen. Die verschiedenen Projekte von verschiedenen Musikern basieren auf dem dialogisieren zwischen verschiedenen Kulturen, die sich gegenseitig bereichern, immer wenn jeder dabei seine eigene Identität behält. Die Auswahl der Stücke wurde sehr sorgfältig vorgenommen, und hatte zum Ziel, die kreativsten, innovativsten und besten Stück der Worldmusic herauszukristallisieren. Viel Spaß beim Hören und seid glücklich“

José Miguel López



CD 1
1  Ana Belen y Victor Manuel con el Grupo SAF: Contaminame (Versión africana)  
2  Rosana con Hijas del Sol: Sonrie  
3  Diplomaticos con Julian Hernandez, Uxia y Batuko Tabanka: Cabo verde sabi  
4  Enrique Morente con las voces bulgaras: Cantar del Alma  
5  Nina Pastori con Radio Tarifa: Tu me camelas  
6  Canaman con Marcia Griffiths: Mi nina  
7  Celtas Cortos: El Emigrante Mix  
8  X. M. Budino con Julio Perreira y Jacky Molard: Santiago Lisboa  
9  Imanol con Georges Moustaki: Zergatik (Homenaje Imanol)  
10  Uxia con Budino y Kepa Junkera: Verde Sao os Campos  
11  Berrogüeto con Djivan Gasparyan: Armenia  
12  Ima Galguen: Galguen  
13  Jose Antonio Ramos y Bela Fleck: 96 to Stafford  
14  Perroflauta con Luis Pastor y Kepa Junkera: Chimurenga del Guadiana  
15  Tambores de Teruel: Lua  
16  Pedro Iturralde: Del Moro ha venido un barco cargado de Grifa y Kif  
17  La Musgana: Espejo, Sol y luna  


Galileo MC - Dachauer Str. 5-7- 82256 Fürstenfeldbruck
Tel: 08141 226 130 - Fax: 08141 226 133 - Email: info@galileo-mc.de